Direktkontakt

Entsorgungsbetriebe Lübeck
Malmöstraße 22
23560 Lübeck

Service-Telefon: 0451 707600

Telefax: 0451 70760710

Öffnungszeiten: Mo - Do 8 bis 17 Uhr, Fr 8 bis 16 Uhr

Stellenangebot SachbearbeiterIn Öffentlichkeitsarbeit

Die Entsorgungsbetriebe Lübeck suchen für die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Kundenservice zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für ein Jahr,

eine(n) Sachbearbeiter(in) für die Öffentlichkeitsarbeit

 Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Mitarbeit bei der Erarbeitung, Gestaltung und Umsetzung von Zielvorstellungen und Leitlinien für die Öffentlichkeitsarbeit der Entsorgungsbetrieben Lübeck (EBL) und deren Geschäftsbereiche
  • Weiterführung des inhaltlichen und formalen (Corporate Design) Kommunikationskonzeptes (extern und intern) der EBL entsprechend der weiteren Organisationsstruktur
    • Erstellung von Broschüren, Flyern etc.
    • Beschaffung von Fotos / Zeichnungen sowie Archivierung
    • Steuerung von Werbeagenturen    
    • Koordination von Druck und Vertrieb
  • Pflege und Weiterentwicklung des Internetauftrittes der EBL
  • Mitarbeit und Weiterentwicklung im Bereich von Social Media Auftritten
  • Betreuung von Projekten

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur(m) Mediengestalter(in) für Print- und Digitalmedien oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Sie verfügen über Kenntnisse oder haben Erfahrung als Texter.
  • Sie sind geübt im Umgang mit moderner EDV und können mit den Grafikprogrammen der Adobe Familie arbeiten.
  • Sie haben technischen Sachverstand.
  • Sie sind flexibel hinsichtlich der Arbeitszeiten (auch am Wochenende).

Derzeit besteht unser Team aus 10 Mitarbeitern. Die Abteilung ist zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und für die telefonische und persönliche Betreuung der Kunden für das Gesamtunternehmen. Es erwartet Sie ein interessantes, abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Aufgabengebiet.

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden. Bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen wird ein Entgelt nach Entgeltgruppe 8 gezahlt.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Da die Hansestadt Lübeck eine Erhöhung des Frauenanteils anstrebt, fordern wir qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer MitarbeiterInnen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 27. Juli 2018 an

Entsorgungsbetriebe Lübeck
Kennziffer E  32/2018
Malmöstraße 22
23560 Lübeck

oder an personal@ebhl.de

Fragen zu Ihrer zukünftigen Tätigkeit beantwortet Ihnen Frau Tews unter der Rufnummer 0451 70760 700. Auskünfte zum Stellenbesetzungsverfahren erteilen Ihnen Frau Fricke oder Frau Schlie unter den Rufnummern 0451 70760 130 oder -141.

Direktkontakt

Entsorgungsbetriebe Lübeck
Malmöstraße 22
23560 Lübeck

Service-Telefon: 0451 707600

Telefax: 0451 70760710

Öffnungszeiten: Mo - Do 8 bis 17 Uhr, Fr 8 bis 16 Uhr